Meldungen

26.01.15 Kinderferienwoche in der Auferstehungskirche von 3. bis 9. August

Damit das Programm für die Sommerferien schon mal geplant werden kann, sei hier auf die Kinderferienwoche vom 3. bis 9. August in der Auferstehungskirche hingewiesen.

mehr

26.01.15 Brot-für-die-Welt-Verkaufsstand

Der Brot-für-die-Welt-Verkaufsstand mit fair gehandelten Waren aus aller Welt am 2. Adventssamstag, der wieder von den KonfirmandInnen betreut wurde, erbrachte einen Umsatz von 277,10 Euro. Inclusive Gemeindeeinnahmen kamen wir auf 350,10 Euro. Damit haben wir ein Projekt des CVJM und ein Projekt...

mehr

26.01.15 Praktikantin aus Tansania

Am 14. Februar landet Neema Mwaitebele in Stuttgart. Dann beginnt für sie und uns etwas Neues. Sie wird für ein halbes Jahr im Rahmen des ÖFP (Ökumenisches Freiwilligen Programm) in unserer Gemeinde mitarbeiten.

mehr

26.01.15 Behinderten-WC

Für ältere und behinderte Menschen fehlt im Gemeindehaus bislang eine geeignete Toilette.

mehr

26.01.15 Bericht aus dem KGR

Kunst in der Kirche: Im Kirchenschiff auf der Südseite sollen künftig wechselnde Ausstellungen stattfinden. Die Kanzelwand soll frei bleiben. Es wird eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die Bilder auswählt.Jahresplanung 2015: Der Kirchengemeinderat hat mit allen Gruppenleitern gemeinsam die...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 24.09.20 | Akademie Bad Boll wird 75 Jahre alt

    Die Evangelische Akademie Bad Boll bringt seit 75 Jahren unterschiedlichste Positionen in einen Dialog. Miteinander sprechen statt übereinander – das werden auch die Gäste des Festakts am 27. September. Alle Interessierten können den Geburtstag im Livestream mitfeiern.

    mehr

  • 24.09.20 | FreshX Inno-Tag: Vor Ort und digital

    Am Innovationstag des FreshX Netzwerks rund um innovative Gemeindeprojekte am 3. Oktober können Sie nicht nur vor Ort in Stuttgart, Kusterdingen und Leonberg teilnehmen sondern auch digital - egal, wo Sie leben.

    mehr

  • 23.09.20 | Minister würdigt Handysammler

    Vergessene kleine Schätze dümpeln in Schubladen vor sich hin: Althandys, mit wertvollen Rohstoffen. Seit mehr als fünf Jahren hebt die „Handy-Aktion“ solche Schätzchen - und erfährt dafür jetzt besondere Ehren. Konfirmanden können sich derweil einen DJ verdienen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de