Meldungen

Freut euch!

Liebe Gemeindeglieder, ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. So können Sie nun im Newsletter Gedanken zum jeweiligen Predigttext lesen. Ihr Pfarrer Bernd Küster

mehr

Ungläubig

Ich glaube nicht, dass Weltpolitik Gerechtigkeit zum Ziel hat. Ich glaube nicht, dass die Mächtigen den Klimawandel stoppen wollen. Ich glaube nicht, dass industrielle Landwirtschaft die Schöpfung bewahren will.

mehr

Neuer Kirchengemeinderat gewählt

Am 1. Dezember 2019 wurden in der Auferstehungsgemeinde als neuer Kirchengemeinderat gewählt: Dr. Gernot BohnenbergerJonny DalkaElke ElwertKatherine EnkeSabine GrossReinhold KemptChristian LawanLevi StraussGudrun Weidner Wir danken allen, die sich haben wählen lassen und die Wahl angenommen haben....

mehr

Adventszeit - Zeit des Wartens

Adventszeit, eine Zeit der Erwartungen, eine Zeit des Wartens auf Weihnachten. So zumindest erleben Kinder diese so gefühlsbeladene Zeit, die jedes Jahr, obwohl der Termin schon längst klar ist, dann doch hereinbricht, als hätten wir sie gar nicht erwartet.

mehr

Bericht aus dem KGR

Die Themen des Kirchengemeinderates in der letzten Sitzung am 5. November waren unter anderem: Die Kirchenwahlen und das Gemeindefest am 1. Dezember, wozu herzliche Einladung ergeht. Mithilfe beim Gemeindefest ist erwünscht.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 04.07.20 | Eine Million Euro für den Mutmacher-Fonds

    Warmer Regen für den Mutmacher-Fonds: Die Evangelische Württembergische Landessynode hat am Freitag entschieden, eine Million Euro für das Hilfsprojekt von Diakonie und Landeskirche zur Verfügung zu stellen - und das mit sehr deutlicher Mehrheit.

    mehr

  • 03.07.20 | Landessynode setzt Tagung fort

    Seit Donnerstag und noch bis Samstag, 4. Juli, tagt die Württembergische Evangelische Landessynode im Stuttgarter Hospitalhof. Am Freitag geht es bei der hybriden Tagung mit spannenden Themen weiter.

    mehr

  • 02.07.20 | Singen ist wieder im Gottesdienst erlaubt

    Württembergs Protestanten dürfen ab Sonntag, 5. Juli, im Gottesdienst wieder singen, in Tauf- und Traugottesdiensten sogar einen Tag früher. Allerdings müssen sie dabei einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Das hat das Kollegium des Oberkirchenrats jetzt so beschlossen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de