Meldungen

Wege zum Licht

„Mehr Licht“ – das soll schon Goethe gesagt haben, als er auf dem Sterbebett lag! Und Diogenes in der Tonne sagte zum König Alexander auf die Frage, was er für einen Wunsch hätte: Geh mir bitte aus der Sonne! Licht – was wäre unser Leben ohne Licht! Im Dunkeln ist es immer wieder schwierig, sich zu...

mehr

Bericht aus dem KGR

Der Kirchengemeinderat hat folgenden Themen beraten: Dachsanierung, Faire Gemeinde, Vakatur Jubilategemeinde, Jahresplanung 2018

mehr

Reformiert aus dem Urlaub

500 Jahre Reformation wird in Tansania auch gefeiert. Im Dorf Lesoit wurde eine neue lutherische Kirche gebaut. Deutschland ist für sie das Land der Reformation.

 

Gerne wäre ich noch in dem Land geblieben, in dem es sprichwörtlich keine Uhren gibt, aber Menschen, die viel Zeit haben. Wie oft haben...

mehr

Eltern-Kind-Treffen AK

Die Eltern-Kind Gruppe in der Auferstehungskirche mit Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren startet ab September mit neuen Zeiten: Die Treffen finden jeden 1. Mittwoch im Monat von 15.30 bis 16.45 Uhr im Gruppenraum (Kircheneingang links die Treppe hoch) statt. Begonnen wird mit einem Begrüßungslied. ...

mehr

Abschied Sonja Kist

"Abschied tut weh! Doch jeder Abschied trägt wunderbare, neue Lebensmöglichkeiten in sich."

Mit diesen Worten von Rainer Haak möchte ich mich vom Kindergarten Sonnenblume und von der Auferstehungskirchengemeinde verabschieden.

 

Nach fünf schönen und wertvollen Jahren im Kindergarten Sonnenblume...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 04.07.20 | Eine Million Euro für den Mutmacher-Fonds

    Warmer Regen für den Mutmacher-Fonds: Die Evangelische Württembergische Landessynode hat am Freitag entschieden, eine Million Euro für das Hilfsprojekt von Diakonie und Landeskirche zur Verfügung zu stellen - und das mit sehr deutlicher Mehrheit.

    mehr

  • 03.07.20 | Landessynode setzt Tagung fort

    Seit Donnerstag und noch bis Samstag, 4. Juli, tagt die Württembergische Evangelische Landessynode im Stuttgarter Hospitalhof. Am Freitag geht es bei der hybriden Tagung mit spannenden Themen weiter.

    mehr

  • 02.07.20 | Singen ist wieder im Gottesdienst erlaubt

    Württembergs Protestanten dürfen ab Sonntag, 5. Juli, im Gottesdienst wieder singen, in Tauf- und Traugottesdiensten sogar einen Tag früher. Allerdings müssen sie dabei einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Das hat das Kollegium des Oberkirchenrats jetzt so beschlossen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de