Meldungen

Konfirmationen

Fast ein ganzes Jahr lang Konfirmandenunterricht! Das dauert ja ewig bis zur Konfirmation. Und schon ist das Jahr vorbei und die Konfirmation steht vor der Tür.

mehr

Ökumenisches Kinderchorprojekt

Der ökumenische Kinderchor sucht noch Unterstützung! Unter der Leitung von Martin Neu, dem Kirchenmusiker der katholischen Nachbargemeinde St.Peter und Paul, wird das Singspiel „Seefahrt nach Rio“ einstudiert.

mehr

Andacht zur Jahreslosung: Ein neues Herz

„Alles muss ich selber machen. Du bringst ja nichts auf die Reihe.“ mosert Gott. Der unverschämte Mensch mault zurück: „Und Du? Schau Dir mal die Welt an, Deine Welt!“ Gott ist sprachlos. Was ist nur aus dem Menschen geworden? Ein Herz aus Stein. Es erschlägt ihn. Wer kann Steine erweichen? Der...

mehr

Bericht aus dem KGR

Der Kirchengemeinderat hat sich zu folgenden Themen beraten: Gemeindeveranstaltungen 2017, Gartenarbeit, Kanzelparament.

mehr

Goldene Konfirmation 2017

Am Sonntag, den 26. März feiert die Auferstehungsgemeinde die Goldene Konfirmation der im Jahr 1967 Konfirmierten. Vor 50 Jahren konfirmierte Gemeindeglieder sind zum Gottesdienst um 10 Uhr in die Auferstehungskirche eingeladen.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 30.06.20 | Synode tagt unter Corona-Bedingungen

    Vieles neu, vieles anders: Corona wirft einen Schatten auf die Sommertagung der Württembergischen Evangelischen Landessynode. Im Hospitalhof wird von Donnerstag, 2. Juli, bis Samstag, 4. Juli, so manches ungewohnt sein. Verlässlich sind jedoch die wichtigen Themen auf der Tagesordnung.

    mehr

  • 30.06.20 | Dr. Hans Ulrich Schaudt gestorben

    Dr. Hans Ulrich Schaudt ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der Stuttgarter Rechtsanwalt war 20 Jahre lang ehrenamtlich stellvertretender Vorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg und in zahlrei­chen Gremien der württembergischen Diakonie aktiv.

    mehr

  • 29.06.20 | Kirchenglocken und Kanonendonner

    Jetzt ist es soweit, wenn auch mit den Einschränkungen, die die Corona-Pandemie erfordert: Die neue Saison in Gruorn hat begonnen. Das alte Dorf Gruorn musste einem Truppenübungsplatz weichen. Geblieben sind sein Schulhaus, sein Friedhof und seine Kirche. Sie zu besuchen ist ein berührendes Erlebnis inmitten einer großen Naturlandschaft.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de