Meldungen

Gemeindedienst

Ein herzliches Dankeschön für die lange Treue von Frau Angelika Neudahm, die über viele Jahre den Gemeindebrief an die Haushalte verteilt und die Geburtstagsgrüße an die Senioren überbracht hat. Sie gibt mit Wehmut ihren Bezirk ab.

mehr

Bericht aus dem KGR

KindeswohlgefährdungAuf Grund der bundesweit auftretenden Missbrauchsfälle wurde ein neues Gesetz zum Schutz von Kindern und Jugendlichen erlassen. Alle Mitarbeiter (auch Ehrenamtliche), die in bestimmten Situationen mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, müssen künftig ein polizeiliches...

mehr

Nur wer sich ändert, bleibt sich treu

Dieser Satz stammt aus einem Lied von Wolf Biermann. Veränderungen bestimmen unser Leben. Unser äußeres und unser inneres Leben. Veränderungen verunsichern. Menschen werden älter, ihr äußeres Erscheinungsbild verändert sich. Nicht einfach, diese Veränderungen immer zu akzeptieren, da sie...

mehr

09.09.16 Homosexualität und christliche Gemeinde

Die Auferstehungskirche ist seit September 2016 Mitglied bei der Initiative Regenbogen in der Landeskirche Württemberg

mehr

24.05.16 Spielprojekt mit geflüchteten Kindern

Seit März leitet Frau Ziehme ein Spielprojekt mit geflüchteten Kindern, das in Kooperation mit dem esjw und der Gerhart-Hauptmann- Schule ins Leben gerufen wurde.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 27.01.20 | „Vom Ich zum Wir gelangen“

    Theologe, Autor, Redner, Poet: Professor Dr. Hans-Joachim Eckstein wird am 27. Januar 2020 70 Jahre alt. Kreativ arbeiten und zugleich im Austausch mit Menschen sein – das macht ihn glücklich.

    mehr

  • 26.01.20 | Musik für Millionen Opfer

    Mit einem Oratorienkonzert im Hospitalhof Stuttgart hat die Evangelische Landeskirche in Württemberg am Sonntagabend an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Anlass ist der Internationale Tag des Gedenkens an die Holocaust-Opfer. Die Befreiung der letzten Gefangenen des NS-Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau jährt sich am 27. Januar zum 75. Mal.

    mehr

  • 26.01.20 | Hunderte Stimmen für einen Visionär

    Martin Luther King (Gino Emnes) und seine Weggefährten singen und tanzen sich beim Musical in der Ludwigsburger MHP-Arena in die Herzen von rund 3.500 Zuhörern. Im Hintergrund glänzt ein riesiger Chor aus der Region.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de