17.10.15

Das Gute in jüngere Hände legen

Zum Jahresende werden einige Mitarbeiter das Taufbegleitteam verlassen.

Diese Gruppe hat sich zur Aufgabe gemacht, Familien bei der Taufe zu begleiten sowie danach für Eltern und Paten auch Ansprechpartner zu sein. Zu dieser Begleitung gehören auch die Taufbriefe, die die Täuflinge in den ersten vier Jahren zum Tauftag erhalten. Im Kirchenjahr ist jeweils ein Sonntag für den Tauferinnerungsgottesdienst reserviert. In diesem besonderen Gottesdienst steht das Geschenk der Taufe im Mittelpunkt. An alle richtet sich dabei die Frage, „Was bedeutet die Taufe für mich heute?“

Abschiede beinhalten auch die Chance von Veränderungen und Anfängen. Wenn Sie Interesse und Freude an der Mitarbeit im Taufbegleitteam haben, dann melden Sie sich im Gemeindebüro Tel. 32 93 30. Wir freuen uns auf ihre guten Impulse! Ihre Ulrike Lamparter-Fröscher