Faire Gemeinde

Die Auferstehungskirche wurde erneut als „Faire Gemeinde“ ausgezeichnet. Ziel der Aktion ist es, im Alltag möglichst viele regionale, nachhaltige und fair gehandelte Produkte zu nutzen.

Bei Festen achtet die Gemeinde auf regionale Speisen und Getränke. Fast täglich hat der Eine-Welt-Verkaufsstand für die Mitglieder der Gemeinde geöffnet. Seit 2011 bezieht die Gemeinde ausschließlich Ökostrom. In den kommenden Monaten soll die Beleuchtung vollständig auf LED umgestellt werden.

Bericht von der ersten Auszeichnung im Jahr 2015