Konfirmation

Das Konfirmandenjahr geht zu Ende. Die Konfirmation steht vor der Tür. Viele gemeinsame Erlebnisse haben die Konfirmandenzeit bereichert: Freizeiten, Altenheimaktivitäten, Konfirmandenpraktika in den Gemeinden, Gottesdienstbesuche, Sonntagmorgen im MGH, Aktionen in und um die Katharinenkirche und vieles mehr.

Die Aktivitäten und Gruppennachmittage sind verbunden mit dem Wunsch und der Hoffnung, dass gezeigt werden konnte, was christliches Leben bedeutet. Wir haben die Hoffnung, dass ein kleines bisschen von dem hängen bleibt.
Wir wünschen den Konfirmandinnen und Konfirmanden, dass sie offen und gelassen mit einem gesunden Vertrauen, aber auch mit einem gesunden Misstrauen der Zukunft entgegengehen.

Am 19. Mai um 10 Uhr werden in der Auferstehungskirche konfirmiert: Annika Berner, Mailin Braun, Florian Fehrle, Silas Häfner, Ilka Heilig, Kimberly Kast, Linus Kobarg, Jemima Masih, Niclas Strobel, Kim Wieland, Elisa Zahl.

Konfirmandenanmeldung
Die Anmeldung der neuen Konfirmanden der Auferstehungsgemeinde findet am Mittwoch, 22. Mai um 19.30 Uhr im Gemeindesaal der Auferstehungskirche statt. Die Anmeldeformulare können auch im Voraus im Gemeindebüro zu den Öffnungszeiten abgeholt werden, um sie in Ruhe auszufüllen. Zu diesem Abend sind Eltern mit den Konfirmanden eingeladen. Die Jugendlichen sollten jetzt in der 7. Klasse sein. Bitte die Taufurkunde mitbringen! Die Taufe ist keine Vorbedingung.

Nicht getaufte Jugendliche werden in der Zeit vor der Konfirmation getauft. Sollten Sie am Anmeldetag verhindert sein, melden Sie sich telefonisch im Gemeindebüro Tel. 32 93 30. Die Konfirmation ist am 17. Mai 2020.