Kunst in der Kirche

Drei großformatige Bilder der Reutlinger Künstlerin Gisela Achour hängen seit Ostern in der Auferstehungskirche.

Das Rot dominiert, es ist die Farbe der Liebe, des Blutes und des Lebens überhaupt. Die Bilder sind nicht gegenständlich und laden dazu ein, sich eigene Gedanken zu machen.

Schön ist die Korrespondenz mit dem Parament an der Kanzel, das auch ein kleines rotes Quadrat enthält.
Der Kirchengemeinderat, insbesondere Katherine Enke, Angelika Frosch und Judith Quack, die für die Auswahl und Organisation der Bilder verantwortlich sind, freuen sich über Rückmeldungen.

Nehmen Sie sich Zeit und schauen Sie sich die Bilder beim nächsten Kirchenbesuch an. Da bietet sich der Gottesdienst am Muttertag an, es ist ein Kreaktiv-Gottesdienst mit anschließendem Mittagessen.
 
Judith Quack