Lutherfahrt

Es war eine erlebnisreiche Fahrt zu Lutherstätten, die wir 35 Köpfe stark unter dem Haupt von Reinhold Kempt unternahmen.

Wir hörten die Bachkantate „Die Himmel erzählen die Ehre Gottes“ in der Thomaskirche zu Leipzig, wo sich Bachs Grabplatte befindet, und lachten zu Sprüchen Luthers, dargebracht vor der Haustür Melanchthons in Wittenberg. Der sagte sinngemäß zu Melanchthon: „Melanchthon räum deine Bude auf, sonst besorge ich dir `ne Ehefrau.“ Er bekam eine Ehefrau. Luthers Spuren sind an vielen Orten. Die Reformationszeit wurde lebendig. Wir wissen jetzt auch, was „blau machen“ heißt.