Zeit zum Umtopfen

Als ich im Oktober 2015 nach Reutlingen kam, um hier mein Vikariat zu machen, wusste ich ehrlich gesagt nicht, was mich erwarten würde. „Wie wird es mit meinem Ausbildungspfarrer?“ „Wie ist die Gemeinde?“ „Werde ich mich wohl fühlen?“

Bei meinem Begrüßungsgottesdienst schenkte mir die Gemeinde eine kleine Topfpflanze, welche zu meiner Überraschung nach wie vor mein Wohnzimmer schmückt und beinahe allezeit Blüten getragen hat. Ein Zeichen, dass es der Pflanze gut geht. Aber nicht nur die Pflanze, sondern auch ich bin immer wieder aufgeblüht während meines Vikariats. Besonders in der Anfangszeit gab es viel zu lernen. Unterricht, Beerdigungen, Hochzeiten, Predigen etc. An all diesen Aufgaben bin ich gewachsen. Aber mir ist aufgefallen, dass die Pflanze in letzter Zeit nicht weiter gewachsen ist. Sie blüht, aber sie wächst nicht. Allerhöchste Zeit sie umzutopfen! Persönlich bin ich an einem ganz ähnlichen Punkt wie die Pflanze.
Ich fühle mich wohl in Reutlingen, die Gemeindeaufgaben machen Spaß, ich habe sogar neue Freunde gefunden. Es geht mir gut in meiner Erde, aber um weiter zu wachsen braucht es auch für mich einen größeren Topf. Daher werde ich ab dem 1. März eine neue Stelle in Geislingen an der Steige beginnen. Aber vorher möchte ich mich natürlich von Ihnen allen verabschieden und mich von Herzen für die freundliche Aufnahme und eine herrliche Zeit hier in Reutlingen bedanken. Was hier gewachsen ist, wird für immer ein Teil meines Lebens bleiben. Ich kann mir nur wünschen, dass ich es in Geislingen ähnlich gut erwische.
Es würde mich freuen, Sie noch einmal zu sehen. Gelegenheit dazu gibt es am 25. Februar im kreAKtiv-Gottesdienst, in dem ich verabschiedet werde, oder an meiner Ordinationam 11. März um 10 Uhr in der Marienkirche. Das ist ein besonderer Tag für mich, da ein sehr langer und prägender Lebensabschnitt zu Ende geht, und ich dann offiziell Pfarrer bin. Es wäre schön, wenn Sie dies mit mir feiern.
Ihr Vikar Christian Treiber

Verabschiedung Christian Treiber
Die Vikariatszeit von Christian Treiber endet im Februar 2018. Im kreAKtiv-Gottesdienst am Sonntag, 25. Februar verabschieden wir ihn aus unserer Gemeinde. Wir bedanken uns bei ihm herzlich für die gute Zeit miteinander, für seine Ideen und seinen Einsatz in vielen verschiedenen Bereichen.
Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute für seinen weiteren Weg und Gottes Segen!